Sonntag, 30. April 2017

Hier war einiges los

Da unsere Große letztes Wochenende Kommunion hatte, war hier auf dem Blog wenig los...die Patentante kam mit meinem Patenkind schon ein paar Tage früher und da wir uns relativ selten sehen, gab es viel zu quatschen...dazu kamen dann einen Tag vor der Kommunion noch meine Eltern, da war die Butze erstmal voll...aber Platz ist ja in der kleinsten Hütte ;)
Der Kommunionssonntag fing mit einem kleinen Schrecken an...dadurch, dass der Küchentisch für die lange Tafel schon im Wohnzimmer stand, war relativ viel Platz in der Küche...eigentlich....leider hing die Küchenlampe trotzdem in meinem Laufweg und obwohl ich sie nur ganz leicht berührt habe, explodierte eine der Glühbirnen mit einem lauten Knall...das Ergebniss: 100000000000000 Minischerben überall und Schrammen am Hals...zum Glück bringen Scherben ja Glück, der Rest des Tages verlief gut und unsere Maus hatte einen tollen Tag mit einem superschönen Abschluss beim Festungsleuchten auf der Festung Ehrenbreitstein mit Abschlußfeuerwerk! 





Genäht habe ich trotz Besuch etc. auch :) auf der neuen Overlock!!!!! Die Suche hat endlich ein Ende und ich habe gelernt, dass teuer nicht immer das richtige ist!!!! Ich bin in Bonn beim Stofftänzer richtig gut und ausgiebig beraten worden und habe vieles verstanden, was ich vorher immer nur durch ausprobieren geschafft habe!!!!
Das erste Stücke auf der neuen Maschine war ein Marlene Shirt für die Minimaus, noch etwas groß und es muss noch ein Body mit Trägern her, damit der Ausschnitt schöner wirkt, trotzdem mag ich das Shirt sehr!!!





Dann haben wir es endlich geschafft, dass Set von Ostern zu knipsen...schwierig wenn die Maus immer zielsicher zum Apparat stürmt ;) Es ist eine Frühlingsbuxxe aus Lillestoff Jeansjersey und ein AnniNanni Jäckchen aus ganz weichem Baumwoll Lochmusterstrick (verzieht sich leider sehr beim Nähen)











Und eigentlich wollte ich auch mal endlich wieder was für mich nähen...den Stoff hatte ich beim Weihnachtsevent bei Tante Änni gekauft...es sollte ein Shirt für mich werden...leider fehlten in der Länge knapp 15 cm, dann hätte ich alle Teile versetzt zuschneiden können...da ich die nicht hatte, hätte ich noch mal 75cm nachkaufen müssen, leider war der Stoff ausverkauft, schnief!!!!! Und das Vorderteil schon zugeschnitten, also für mich nun nicht mehr zu gebrauchen, schade!!!!! Aber meine Große fands super und hat sich direkt ein T-Shirt (natürlich ein Easy Peasy Summer T) bestellt und es sollte ein Anker drauf!!! Sie ist sehr glücklich mit dem Shirt und liebt es jetzt schon! (das freut mich sehr, darf ich doch nicht mehr so oft für sie nähen!!!!)








Zu guter Letzt noch einen kurzen Einblick in unser Familienleben....so wird hier gegessen ;)





 

Dienstag, 18. April 2017

So, Ostern ist vorbei...

...ich hoffe, ihr hattet alle eine schöne Zeit!!


Wir haben die Tage richtig genossen....Freitag waren wir im Eifelpark, dort war für jeden was dabei und wir hatten einen tollen sonnigen Tag, ersten leichten Sonnenbrand inklusive...Samstag gabs ein paar Pflichterledigungen und nachmittags waren die Großen mit dem Papa im Kino, Sonntag waren wir zum Frühlingsfest auf der Ehrenburg mit Freunden, das war wieder super, die Leute geben sich bei den Events immer so viel Mühe und wir hatten viele schöne Erlebnisse :) Montag war wieder etwas ruhiger...ein Spaziergang und die große Reinigung fürs Aquarium...ach ja und die Große hat nun den kompletten Kopf voller kleiner dünner Zöpfchen...auf jeden Fall hatte ich auch etwas Zeit zum Nähen, unter anderem diese Jacke mit Mütze (es ist der Schnitt vom Overal Oskar nur als Jacke, gefällt mir voll gut!!!! Und die Mütze ist ein Garnelchens Pooof))





Ein zweites  mega süßes Set ist auch fertig und wurde heute zur Geburtstagsfeier ausgeführt...leider haben wir den Fotoapparat zu Hause vergessen und nun muss es erstmal ausgiebig in die Waschmaschine...es dauert also noch ein bisschen, bis ich es zeigen kann :)
Was ich aber noch zeigen kann, sind die Ergebnisse der Großen aus ihrem 4 Tage Nähkurs bei Tante Änni, sie war extrem begeistert und hat echt viel geschafft in 4x3Stunden!!!! Sie möchte das unbedingt noch einmal machen!!!!


Und dann kam noch mein geniales Wichtelpaket!!!! Es wurde ja wieder im Smaland gewichtelt...Osterwichteln und ich habe wieder ein ganz liebevoll gepacktes Paket bekommen!!!!! (Ich habe gegen Abend am Sonntag ausgepackt, nachdem ich den ganzen Sonntag gefroren habe auf der Ehrenburg, weil ich meinen Schal vergessen hatte...schade, er wäre ein super Begleiter gewesen...ist voll kuschelig!!!)



Und das hatte ich verwichtelt :) die Empfängerin steht auf Retrosachen...der Stoff war noch von den Sachen über, die meine Mama für meinem Kinderzimmer genäht hatte :)




 
 

Donnerstag, 13. April 2017

Das hat Geduld erfordert

....aber es hat sich gelohnt!!!!
Der große Zwerg war schon seit Wochen neidisch auf die Wendepaillettenshirts seiner großen Schwester und wir konnten einfach nichts jungstaugliches für ihn finden...entweder war das Motiv okay, dann aber der Schnitt absolut mädchentypisch oder es war viel zu kindisch und nicht seine Größe...dann habe ich irgendwie durch Zufall entdeckt, dass man Wendepaillettenstoff kaufen kann und passender Weise auf einem Blog 3 mögliche Aufnähanleitungen :)  HA das wird gemacht!!!! Die Paillettenstoffe habe ich direkt in 3 Farben bestellt...(werden hier auch mittlerweile gerne für "meditative Malerei" beim CD hören verwendet) und nachdem er sich eine Farbe ausgesucht hatte und einen Stoff für ein T-Shirt gingen wir auf Motivsuche...da hatte er ganz abgedrehte Vorstellungen, die meine künstlerischen Fähigkeiten weit überschritten...es sollte eine Ninjago Figur sein, die sich in eine andere Ninjago Figur verwandelt...oder Darth Vader der zu Meister Yoda wird...zaubern kann ich nicht!!! Aber ein Stern war ihm auch zu langweilig...schliesslich konnten wir uns auf einen Totenkopf einigen und ich konnte loslegen.
Fürs erste Mal habe ich mich für die Methode entschieden, wo man rundherum einen kleinen Streifen frei von Pailleten macht, auf dem man dann näht, ich habe also stundenlang mit Nagelschere und Pinzette Pailletten abgefummelt...nicht schwierig, nur langatmig...aber ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen und der große Zwerg ist zufrieden!!!!




UAHHHH sorry, das muss noch sein, ich muss mich mal auslästern...ich will und darf mir eine neue Overlock kaufen und schwanke schwer zwischen 3 Maschinen....und dann die kompetente Beratung vor Ort....kein Wunder das viele online kaufen...auf meine Frage, was die wesentlichen Unterschiede zwischen den 3 ist...SIE"mh....also....die eine hat einen Wavestich"....ICH "ja, aber das kann doch keine 200 bzw. 400 Euro Unterschied machen"..SIE."ja...vielleicht wegen der automatischen Fadenspannung???"...ICH"ja, aber die haben doch zwei der 3 Maschinen"....SIE"ja, also ich habe die 10 Jahre und bin zufrieden!!!!" ICH "Okay und welche???"SIE "ja meine Overlock!!" Uahhhhhhhhh ICH"und wenn die Computergesteuert ist, ist die dann sehr störungsanfällig????" SIE " Die ist doch nicht computergesteuert"...ICH."aber auf der Hersteller Seite ist die Rede von 3 Sensoren, die die Fadenspannung einstellen...wie soll das denn mechanisch gehen???????" SIE " ja, das ist mir neu, da kenn ich mich nicht aus, aber wie gesagt, ich bin seit 10 JAHREN zufrieden"...usw. usw. usw.....und das war die mir empfohlene Fachverkäuferin...und weiter bin ich kein bisschen.....ich glaube ich behalte meine alte Möhre!!!!!

Übrigens...nach dem tollen Smaland-Weihnachtswichteln gibt es auch ein Osterwichteln und ich bin natürlich dabei und nun liegt hier seit Tagen mein Wichtelpaket...wie gemein...ich muss noch bis Sonntag Abend mit dem Auspacken warten...

 

Sonntag, 9. April 2017

Überraschung....pötzlich Ferien :)

Eigentlich waren die Osterferien fest verplant...die erste Woche sollte der Zwerg ins Krankenhaus, ein Löchlein im Trommelfell sollte geflickt werden...diagnostiziert vor einem Jahr...es sollte irgendwann im Frühjahr gemacht werden, das Jahr ist egal...solange nur mit Ohrstöpsel den Kopf unter Wasser...gut, letztes Jahr kam die Minimaus zu uns, also besser dieses Jahr...im Dezember habe ich angerufen und gesagt, diese Osterferien wären gut...prima, einen Termin haben wir bekommen, sonst nix!!! Auf meine aufdringliche Frage, ob nicht jemand noch mal schauen mag, ob das Loch noch da ist, hiess es, sowas wächst nicht wieder von alleine zu!!!
Freitag sollte dann Aufnahme sein... der Arzt schaute und schaute und schaute....dann sagte er: wir haben ein Problem!!!! ICH FINDE NIRGENDS EIN LOCH!!! Zur Sicherheit soll er nochmal zum Hörtest...da war auch alles tutti...also keine OP!!!!! Im ersten Moment war der Zwerg tatsächlich etwas enttäuscht, der Arzt war schließlich echt total nett!!! Und ich war stinksauer...natürlich nicht auf den Arzt, sondern darauf, dass der Zwerg die letzten Wochen umsonst Angst vor dem Termin haben musste und sich gesorgt hat...tja, nun haben wir überraschend eine freie Ferienwoche...aber keine Sorge, wir kriegen sie gefüllt ;) eine to-do-Liste hängt schon am Kühlschrank ;)

Naja, weil ich dachte, ich bin dann ab Montag im Krankenhaus hatte ich vorher noch mal Gas gegeben und die neuen schönen Stoffe von Tante Änni vernäht...süße Sachen sinds geworden...

zuerst ein Set aus Mini Juiiii und Chino Phino....herzallerliebst :) (die Bauernhoftiere gibt es hier)









Und dann noch einen supersüßen Pulli wieder nach dem Klimperklein Schnitt aus dem Buch: Jersey nähen Babyleicht (gibts auch bei Tante Änni) der Stoff hat echt tolle Farben (die Wale gibt es hier) und der Kombi ist mit den kleinen Rechtecken (den gibt es hier) mal was ganz anderes!!!




soooo und dann noch ein Kleidchen, allerdings noch viel zu groß, deshalb zeige ichs auf der Puppe, es hat was märchenhaftes an sich :) den Stoff gibt es hier







die tollen Stoffe hat mir wieder Tante Änni zur Verfügung gestellt, vielen Dank!!!!! Ihr könnt alles im Laden live anschauen!!! 

Samstag, 8. April 2017

Ich kann mich nicht entscheiden....

...ich habe ein Luxus Problem...ich darf mir eine neue Overlock gönnen und kann mich einfach verdammt noch mal nicht entscheiden...jede hat Ihre Vorteile und auch kleine Nachteile und ich weiß einfach nicht, wie ich entscheiden soll....tja...dann nähe ich halt erstmal weiter auf der alten Möhre...(wobei die auch erst 3 Jahre alt ist...aber der außergewöhnlichen Belastung hier nicht wirklich gewachsen ist...ständig fliegen mir Nadelspietzen um die Ohren...ist halt keine Maschine für Vielnäher...schade, dass ich das erst jetzt gesagt bekommen habe...)
Trotzdem ist dieser schöne Pulli entstanden...aus dem Buch Jersey nähen - Babyleicht, das ich mir aus der Stadtbibliothek leihen konnte, nachdem ich fast 2 Monate drauf gewartet habe, weil es immer schon reserviert und entliehen war...aber kaufen lohnt jetzt auch nicht mehr, es geht nur bis Größe 92...




 



Sonntag, 2. April 2017

Der Unterschätzte....

Sooooo, einen Stoff hatte ich noch aus meiner letzten Nährunde für Tante Änni....er ist schon etwas länger im Laden und wird glaube ich voll unterschätzt, echt schade eigentlich, denn ich finde ihn wirklich toll!!!! Besonders vernäht in Kombi mit den Punkten gefällt er mir ausgesprochen gut und weil wir es das allererste Mal seit langem geschafft haben, dass das Wetter toll war und die Minimaus kooperativ, gibts eine wahre Flut von Bildern :)  Ich konnte mich einfach nicht entscheiden und fand sie heute sooo zauberhaft :)  (ja ich weiß, ist so ein Mamading...egal...)

Genäht habe ich eine Pumplatz Charlie von Nana von Helden und Glitzerwölkchen und den tollen Stoff gibts bei Tante Änni und hier











Und falls noch jemand schauen mag,  1 schönes Foto aus der Heimat...wir stellen immer mal wieder fest, das wir sooo falsch nicht wohnen ;)


Gestern war übrigens Kindergeburtstag...mal völlig entspannt...die Großeltern haben die Mini bespaßt und wir waren mit 7 Kindern im Planetarium und der Sternenwarte Sessenbach, das war toll und hat allen echt Spaß gemacht und direkt davor war noch ein schöner Spielplatz, so dass alle voll ausgepowert waren und es daheim echt ruhig zuging...im Auto hatte ich einen lauten 4-stimmigen Marc Forster / Max Giesinger Chor...ich glaube alle waren am Ende zufrieden...für jeden hatten wir noch eine Trinkflasche passend zum Thema beplottet, sie leuchten sogar im Dunkeln :)