Dienstag, 20. September 2016

Lillestofffestival das 2. (zumindest für mich)

Letztes Wochenende war es wieder so weit, es war Lillestofffestival in Langenhagen und ich Rabenmutter habe mein Köfferchen, meine Nähmaschine, meine Overlock und ziemlich viel weiteres Zeug zum Nähen geschnappt und bin mit einer ganz frischen, netten Nähbekanntschaft Richtung Hannover gedüst.
Wir sind Samstag sehr früh gestartet und waren kurz nach 9.00h am Ziel. 


Nach einer kurzen Wartezeit waren wir in der Halle und konnten unseren Nähplatz "besetzen".
Nach einer kurzen Shoppingrunde (ganz links ist der Stoff aus dem Goodiebag)


und einem leckeren Kaffee ging es zum Gretje Workshop. Das war wirklich sehr schön und auch wenn ich leider bei allen 3 vorbereiteten Taschen das 2. Innentaschenteil vergessen habe, ich Depp ich, konnte ich dank einer "Stoffspende" in schlichtem Schwarz immerhin eine Tasche vollenden und sie gefällt mir echt gut :)



 alle Ergebnisse aus dem Kurs:


Das Catering und die Atmosphäre waren ebenfalls sehr toll und einen schönen Goodiebag gab es auch wieder, mit einem schönen Meter Stoff, einem Handtuch, 2 Nähzeitschriften und Postkarten.
Der Sonntag war ganz dem Quatschen und Nähen ohne Kurs gewidmet


und ich durfte eine total tolle Covermaschine ausprobieren, das wollte ich schon immer mal testen und es gefällt mir super gut...zum Glück ist bald Weihnachten und danach Geburtstag ;)
Leider findet der Zwerg den genäht / gecoverten Letz Fetz aus den Lillestoff Mangaboys nicht halb so toll wie ich...heul...er meint, es wäre ein absoluter Mädchenstoff....ich hoffe, er ändert seine Meinung noch, zum Glück ist er noch etwas zu groß...hier die 2 Shirts für die Großen:





ich habe noch 3 einfachere Taschen geschafft, sie sind aber noch nicht fotografiert...kommt noch...und fürs Minimädchen immerhin zugeschnitten.
Glücklich und ganz schön müde waren wir Sonntag abends um 21.00h wieder in der Heimat...und ich freu mich schon extrem aufs nächste Jahr, vielleicht klappts ja dann endlich mit dem Siebdruckworkshop...alle guten Dinge sind schliesslich 3 ;)

AAAbber....was schon vor dem Festival fertig war ist die süße Bella Zipfeljacke (ein Freebook von Rabaukennaht) fürs Minimäuschen 









 

Mittwoch, 7. September 2016

An Tagen wie diesem.......

wünscht man sich, man wäre im Bett geblieben ;) oder wie Katja vom Nähfrosch-Blog kürzlich schrieb: das Leben schreibt die besten Geschichten....
Dabei habe ich gestern noch überlegt, was ich zu den Fotos dazu schreibe, damit sie nicht ganz einsam sind...
Der Tag naja eigentlich zum Glück nur der Vormittag waren ein bisschen wie Freitag der 13.
erst bin ich bei der Hundemorgenrunde mit Baby in der Manduca bergab auf einer...NACKTSCHNECKE...ausgerutscht...zum Glück sind wir aber nicht komplett im Matsch gelandet sondern ich konnte mich mit einem "eleganten Spagat" (bzw. Spigat, wie es hier jahrelang hiess) retten...Gott sei dank gabs ausser dem Hund und 2 Pferden keine Zuschauer, die haben aber auch schon recht verwundert geschaut.
Dann bin ich mit 3 vollen Windeln auf dem Autodach losgefahren (hab es aber zum Glück noch gemerkt bevor sie durch die Siedlung geflogen sind), und zu guter Letzt habe ich bei der herbstlichen Wendejacke für die Minimaus den Ärmel oben an den Halsausschnitt genäht...jaha das passt wenn man nur genug zieht und zerrt...sieht aber nicht aus, also wieder ab und an die richtige Stelle.

Der Rest vom Tag verlief friedlich, der Zwerg, der seit 8 Wochen mit Haigebiss rumläuft hat bei der Zahnärztin die Milchzähne rausbekommen, damit die Riesenzähne, die dahinter schon parat stehen auch etwas von der Welt sehen ;) und einen neuen Schwimmstöpsel fürs Ohr hat er auch bekommen und die Frau war soooo nett, die Kinder durften sich jeder einen Flummi selber rollen aus der Abdruckmasse, funktionieren echt gut und wer hat schon einen selbstgemachten Flummi :)

Nun aber zu den neuen Nähwerken:
Erstmal eine Kombi aus Tunika und Leggings fürs Babymädchen in Größe 74 (leider habe ich vergessen, dass die Schnitte in den alten Ottobre Heften seeeehhhrrr reichlich sind....fällt aus wie 86...also eher bodenlanges Kleid mit viel zu langer Leggings...naja, sie wird irgendwann reinwachsen, deswegen aber keine Tragebilder)






Und das zweite ist ein Freebook von Print 4 Kids, eigentlich ein T-Shirt, aber da der Herbst kommt, habe ich die Ärmel verlängert. Der coole Insektenstoff war ein 25cm breiter Schnapp aus der Lillestoff Restekiste und hatte immer für nix gereicht...nun ist er endlich zum Einsatz gekommen :)
(und weil Männer und speziell Papas ohne Schildchen immer leicht überfordert ist, hat er das Shirt auf dem ersten Bild noch verkehrt herum an...)










 

Montag, 5. September 2016

Der Alltag hat uns wieder

Hier kehrt nun wieder der Alltag ein, die Sommerferien sind um, schade.....es ist schon schön, wenn alle gemeinsam zu Hause sein können :)
Dummerweise hat die Minimaus nach 6 Wochen Intensivfamilie und dazu noch eine Woche die Großeltern bei uns, so gar keine Lust mehr auf Bewunderung und Unterhaltung zu verzichten....nun sind wir ja morgens wieder zu zweit und sobald ich mich von ihr abwende zum Beispiel Richtung Staubsauger, Waschmaschine oder gar Nähmaschine gellt ein lauter spitzer Schrei durch Mark und Bein und dann noch einer und noch einer usw. bis man mit Ohrenklingeln klein beigibt...aber sie hat ja irgendwie recht, sie wächst wie Unkraut und lernt ständig was neues...da könnte man ja auch einen entscheidenen Fortschritt verpassen, nur weil man die Waschmaschine bedient oder saugt...trotzdem hat sie ja noch ihre Schlafpausen und die werden fleissig genutzt :)

Hier zwei Beispiele...mehr folgen demnächst wenns fotografiert ist :)

eine kleine Tasche nach keinem bestimmten Schnittmuster (bzw. genau wie die Kindergartentasche, die ich dem Zwerg vor 4 Jahren genäht habe...keine Ahnung mehr was das genau für ein Schnitt war )





und ein Wolkendrache nach dem Freebook von HerzWolke, eigentlich als Bettumrandung fürs Minimäuschen, aber auch bei den Großen sehr beliebt:


 
 

Freitag, 2. September 2016

Die Trouble Bag ist da

Heute erscheint das Ebook für die Kinderwagentasche Trouble Bag von Handmade by MaWi, die ist einfach zu nähen und kann auch super als Handtasche genutzt werden. Das Minitäschchen ist als Schnullertasche gedacht, geht aber auch prima für Schlüssel oder Kleingeld.
Ich durfte sie probenähen und es hat Spaß gemacht...sie bietet so herrlich viel Fläche zum Applizieren und geht ansonsten schön schnell, ich mag ja Projekte, die an einem Abend abgeschlossen werden können :)
Das Ebook aus der Verlosung hat Alexa Alexaaa gewonnen und kann nun bald loslegen.
Hier nun meine Ergebnisse: