Mittwoch, 22. Juni 2016

Zwischendurch ein paar Ergebnisse :)

Zur Zeit ist der Papa in der Toscana...der hats gut...und hier rennt die Zeit, obwohl ich tatkräftige Unterstützung von meinen Eltern habe und gefühlt soviel geschafft habe wie lange nicht mehr, vergehen die Tage wie im Fluge und im Gegensatz zu den Zwergen komme ich gar nicht dazu, den Göttergatten zu vermissen :)
Diese Woche hat meine Chefin angerufen...im Kindergarten sind zwei neue Mädchen, Flüchtlingskinder, die leider noch keine Kindergartentasche besitzen, ob wir vielleicht noch was haben??? NÖÖÖÖÖ ABER ich habe zwei genäht, ich hoffe sie gefallen den zwei Mäusen :)
zum Glück haben die Umstände es dank Oma und Opa zugelassen, dass ich den ganzen Vormittag ungestört nähen konnte :)




Und dann ist noch ein Babyjunge auf die Welt gekommen und er hat einen großen Bruder...da gabs eine Geschwisterkombi aus unserem Schafstoff :)





 

Dienstag, 14. Juni 2016

Bloggen mit Baby

....das ist irgendwie noch mal eine andere Hausnummer....irgendwie ist die Zeit wenn das Mäuschen zu Hause schläft eher knapp bemessen, sobald wir aber das Haus verlassen sind die Äugelein meist zu...vielleicht sollt ich nur noch unterwegs schreiben????
Und wenn sie daheim schläft wartet hier jede Menge Arbeit für die Familienmanagerin, welche meist nicht geschafft wird. Letztens musste dringend mal was erledigt werden, da habe ich tatsächlich  den Staubsauger eine halbe Stunde länger lärmen lassen als ich gestaubsaugt habe, der Trick hat geklappt, hat dafür den armen Hund total gestresst, er mag den Staubsauger so überhaupt nicht.
Naja...und wenn ich mir dann Zeit für mich nehme, dann doch eher zum Nähen, als zum Schreiben, da kann ich viel besser abschalten.

So ein paar Kleinigkeiten habe ich geschafft....zum Beispiel ist das Shirt vom Gatten wieder fleckfrei und geknipst (es ist aus dem Christian-Shirt von Rockerbuben abgewandelt...Ärmel kurz und kein Kragen):






für den großen Zwerg lag hier schon ewig das Kragenshirt aus dem schönen Lillestoffbuch, ich sehe soooo viele schöne Nähbeispiele, aber mein gedämpftes Stillhirn hat einfach die Kurve nicht gekriegt....das mit dem Kragen ist mir ein Buch mit 7 Siegeln obwohl ich sicher schon viiiel schwierigere Sachen genäht habe und es bestimmt einfach und vor allem logisch ist....es ärgert mich auch, das ich so auf dem Schlauch stehe....fürs erste ist aus den Schnittteilen mal ein normales Shirt geworden, wäre ja zu schade, wenn der Sommer um ist und der Kerl aus der zugeschnittenen Größe rausgewachsen....VIELLEICHT IST JA JEMAND AUF DEM LILLESTOFFFESTIVAL, DER SONNTAG MEINEN KNOTEN ZUM PLATZEN BRINGEN KANN???????????????????????????



und ich bin über meinen Schatten gesprungen....der große Zwerg wollte schon immer was von Schtar Wuurst haben...und ich war immer dagegen, ich finde, solange er zu jung für die Filme und co ist, solange braucht er das auch nicht als Kleidung....er verstehts ja auch noch nicht....naja aber da das Drängen groß genug war habe ich mich erweichen lassen und er hat einen Plott auf die Sweatjacke bekommen...mit dem Zitat (wahrlich wunderbar die Seele eines Kindes ist) drunter war ich dann auch versöhnt, recht er ja hat der Meister Yoda ;)


zum Schluss noch ein lange erwartetes Projekt...wer mich kennt weiß wie gerne ich mit Papier bastel.......dafür ist sie aber ganz gut geworden.....

 





Donnerstag, 9. Juni 2016

Das Unvollendete.....

Kennt noch jemand diese Tage??? Man will etwas unbedingt zu einem bestimmten Termin fertig haben....zum Beispiel ein Shirt aus dem schönen Grinsestern Jersey zum heutigen RUMS Tag...und dann ist einfach der Wurm drin...
Eigentlich fängt alles gut an, wir verlassen pünktlich das Haus, machen einen schönen Morgenspaziergang zur Schule, zum Kindergarten und die Hunderunde bei angenehmen Wetter. Wieder zu Hause schlummert das Babymädchen einfach weiter, der Haushalt hat heute keine dringenden Bedürfnisse, also ran an die Maschinen...zuerst mal schnell die zwei angefangenen Shirts für die Großen fertigstellen...geschafft...einen Milchsnack fürs Minimädchen, welches dabei wieder ins Land der Träume wandert, juchuuu meinem Shirt steht nix im Weg....zugeschnitten und im groben genäht ist....jetzt flott den Kinderwagen geschnappt, den Hund und ab die Kinder einsammeln, bis hierhin alles gut....wieder zu Hause wurden Pfannkuchen gewünscht....nach dem Essen macht die Große Hausaufgaben, ich die Küche, der Zwerg hört CD und die kleinste schläft...
tja und dann klingelt es..... der Fliesenleger wegen dem Kostenvoranschlag....schlagartig braucht ein Kind Hilfe bei den Hausaufgaben, eins schreit, eins will ein Eis, eins will raus, eins braucht andere Klamotten, eins will die Uhrzeit wissen, eins hat hunger und eben dieses auch die Windel voll und schmeisst seinen Nuckel durch die Küche , der Hund nutzt die offene Haustür und schaut mal was die Nachbarn machen, das Telefon klingelt, wieder klingelt es an der Tür, Kinder die mit unseren spielen wollen, beim nächsten Klingeln werden dringend Handschellen gebraucht, ich soll Hausaufgaben kontrollieren, das Kind verdrückt sich schon mal nach draussen, das Baby schreit lauter,....(dabei sind es wirklich nur 3 Kinder und das ganze in höchstens 5 Minuten) ja und schon ist der Fliesenleger wieder weg und schickt sein Angebot...hatte ich in dem Chaos auch an alles gedacht???? Naja...jetzt ist Ruhe und ich kann mal drüber nachdenken waehrend das Minimädchen endlich satt wieder einschlummert.............jedenfalls ist es nun zu spät um das Shirt zu beenden (die Säume fehlen noch alle), wir müssen gleich los....Termine, Termine, Termine....da soll noch mal einer sagen nur Hausfrau und Mutter....hihihihihihi......deswegen heute mal ein unvollendetes zum RUMS....sowas hatte Beethoven schliesslich auch...nur das ich es hoffentlich die nächsten Tage noch fertigstellen werde ;)





Mittwoch, 8. Juni 2016

Sommer!!!!

mmmmhhhhhwas gibts zu schreiben??? eigentlich nix besonderes....aber ich habe genäht :) juchuuu endlich mal wieder in Ruhe was geschafft, zwar mit Baby abwechselnd auf dem Arm und dem Schoß aber immerhin :)
Ein Shirt für die Große, da fehlt noch der Saum, also noch nicht zum zeigen....
Ein Shirt für den Vatter....da hat er gestern beim Spargel schneiden Butter drauf gespritzt, vorm Foto...also auch nix zum zeigen....
und eine Sommerkombi fürs Minimäuschen, die war fast fleckfrei und bereit sich fotografieren zu lassen, es ist ein Shirty von Ba-Samba und eine Marina Short von Ma Thila :)




 

Donnerstag, 2. Juni 2016

Sommerliches Letz Fetz Woman :)

So, endlich mal wieder einen Beitrag von mir für RUMS, ist ja schon länger her....
Da es langsam wärmer wird, ich den Schnitt soo toll finde und ich stillkompatible T-Shirts brauche (fast alle in meinem Schrank haben unten ein Gummi, das ist echt unpraktisch...) habe ich mir den Schnitt vom Letz Fetz Woman genommen, die Ärmel gekürzt, an den Ausschnitt ein Bündchen statt Kragen bzw. Kapuze genäht und unten einen Saum statt ein Bündchen und schon ist es ein bequemes, stilltaugliches Sommershirt :)
Draussen Fotos machen war leider dank Regen und Wind nicht möglich....eigentlich war Plan B die Fotos im Fussbodenbelaggeschäft zu machen (wir suchen gerade einen neuen Küchenboden) aber aus dem ersten Geschäft sind wir wieder raus, sooooo intensiv ignoriert hat uns noch nie jemand....kein guten Tag, kein Hilfs- oder Beratungsangebot, nicht mal ein Blick.....man kam sich schon echt saudämlich vor....danach waren wir im stinknormalen Baumarkt, aber bevor wir zu den Fotos kommen konnten ging die Babysirene an....HUNGER.....tja, also wurde das Shirt zu Hause an die Wand gehängt....



hatte ich eigentlich unser Familienmehrgenerationenprojekt fürs Minimädchen schon gezeigt???
Die Oma musste in der Reha sägen und die Holztierchen hatten keinen bestimmten Verwendungszweck....da haben wir sie angemalt, der Zwerg, die große Maus, Oma, Opa und ich waren kreativ und dieses Mobile ist dabei herausgekommen (ganz schön schwer zu fotografieren, das dreht sich beim kleinsten Luftzug):



Mittwoch, 1. Juni 2016

Huch, schon 100x...

...habe ich hier etwas geschrieben, na sowas, kam mir noch gar nicht sooo viel vor :) und das obwohl ich immer denke, so viel zu sagen habe ich eigentlich gar nicht :)
Sollte ich nun auch anfangen Dinge zu verlosen, um mehr Leser herbei zu locken???? Och...ich glaube nicht, ehrliches Interesse ist mir doch lieber....obwohl hier noch der Maehla-Stoff rumlungert...naja, vielleicht später mal.
Wir sind gestern schon wieder von dem sch.... Virus zwangsentschleunigt worden, so dass ich viel Zeit zu Hause verbracht habe, dabei ist eine Patchworklaufstalldecke entstanden und endlich mal wieder ein Teil für mich, das gibts aber erst morgen beim RUMS-Tag zu sehen ;) da war ich ja ewig nicht mehr dabei!!
Hier erstmal die Decke, vorne Jerseyquadrate (die Reste, die die große Maus nicht wollte) und hinten kuschelweicher Nickystoff, gefüttert mit Baumwollfleece. (Und hier ist es gar nicht so schlimm, das es etwas schwerer ist, dann verrutscht es nicht ganz so schnell)