Donnerstag, 27. August 2015

Endlich kann ich sie zeigen!!!!

die Wickeltasche, die ich schon vor einigen Wochen fertig hatte für unseren neugeborenen süßen kleinen Neffen :)
Heute durften wir ihn endlich kennenlernen und sind ganz begeistert...sooooo winzig.....hach ist das bei den eigenen laaange her....und fast wäre aus dem Treffen nichts geworden....
...wir sind nämlich von daheim los und alles war gut....dann fahren wir auf die Autobahn und wir dachten immernoch das alles gut wäre...da fährt plötzlich einer auf der linken Spur genau neben uns und ich denke noch " was will der denn....wenn er überholen will, soll er doch...." da sieht der Göttergatte, dass der Herr uns Zeichen gibt, irgendwas scheint an unserem Auto nicht ganz in Ordnung zu sein...wir rätseln...Tür auf kann nicht sein, Tankdeckel ist auch zu...Reifen platt???? Neee, würden wir doch merken, oder????? Wo sind denn die ganzen Parkplätze, Haltebuchten oder Raststätten, wenn man sie mal braucht???? Alle gesperrt.....also fahren wir auf eine Beschleunigungsspur eines geschlossenen Rastplatzes und der Pilot geht schauen....tatsächlich, der Reifen hinten links ist platter als der Rest...also vorsichtig weiter und die nächste Ausfahrt runter...die nächste Tankstelle ist nicht gerade um die Ecke und dort stellen wir fest, dass anstatt der geforderten 2,4 Bar nur noch 0,7 Bar auf dem Reifen waren....und nach dem Auffüllen wurde es wieder laaangsam weniger und der Übeltäter war auch bald entdeckt, eine fette Schraube steckte im Reifen...mist...wir sind direkt zum nächsten Reifenhändler, der hatte aber nichts passendes für uns und alle die wir im Umkreis angerufen haben auch nicht....mist....also langsam und vorsichtig wieder Richtung Heimat, natürlich nicht über die Autobahn...ganz kurz vor zu Hause ist noch ein möglicher Reifenhändler, entweder wir haben Glück, oder wir lassen das Auto da, bis er passende Reifen hat und gehen zu Fuß heim...
WIR HATTEN GLÜCK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und die waren echt fix, mit nur 2 Stunden Verspätung und zwei neuen Reifen hinten ging es dann doch noch auf die Reise und das lang ersehnte Treffen konnte stattfinden :)
Ach ja und die Tasche übergeben werden, es ist die Alles-Könner von Farbenmix in Vollausstattung :





 Sie ist aus Leder, Baumwolle, Wachstuch, Frottee und Cord und mit der Stickmaschine bestickt....nur beim Leder ging das nicht ganz so einfach, aber hat ja geklappt :)
Insgesamt war das Leder etwas widerspenstig bei der Verarbeitung, aber ich finde, es hat sich absolut gelohnt!!!







Die Inneneinteilungen sind dank mehrerer Reihen Drückerband frei versetzbar, so wie man es braucht


  
Und den Mickey 2.0 von Le-Kimi gab`s noch dazu :)

 

Sonntag, 23. August 2015

Die "Herbstproduktion" gestartet

Den Schnitt habe ich kurz vor dem Sommer entdeckt und wollte ihn schon länger mal testen....es ist die Mini Juliii von Babyschuh Fabrik. Dann kam plötzlich die Hitze und ich habe das Projekt verschoben!
Gestern musste ich dann mal wieder ans Maschinchen und brauchte etwas mit Aussicht auf schnellen Erfolg :)
Hat geklappt, der Pulli ist echt ruck-zuck genäht und gefällt der Trägerin sehr gut! (allerdings braucht man doch mehr Stoff als bei Schnitten, bei denen die Ärmel separat zugeschnitten werden, aber in diesem Fall hat es sich gelohnt.) Die nächste würde ich vermutlich etwas größer machen, damit es auch über den Winter reicht ;)
Die Fotos konnten wir noch einmal in der Eifel machen, wo wir zu einer leckeren Paella eingeladen waren und einen schönen Tag bei schönem Wetter verbringen konnten.



 

Freitag, 21. August 2015

Jetzt darfs gezeigt werden :)

...denn es war das Geschenk für meine Mutter zum Geburtstag :)
Nun ist er vorbei und sie hat sich gefreut und ich darf die Schnabelina Easy-Bag aus Leder und Baumwolle hier zeigen:
Tadaaaaa:





dazu gab es noch eine passende Taschentuchhülle und Kleinigkeiten, ich würde denken Überraschung geglückt, happy birthday
 

Dienstag, 18. August 2015

Wieder da...

So, nun kanns hier weiter gehen, wir sind aus unserem Sommerurlaub zurück (leider!!!) und der Alltag holt uns langsam ein....naja....zumindest drei von uns haben ja noch die nächsten 2 1/2 Wochen frei, aber zu Hause ist halt nicht Urlaub und man macht so dies und das und überhaupt!

Die zwei Wochen Südfrankreich waren herrlich!!! Super Wetter, ein herrlicher Strand und herrliche Abkühlung im Meer, so hätte es ewig weiter gehen können!!! Viel unternommen haben wir nicht, war irgendwie nicht nötig, der Strand war eigentlich ausreichend, aber wenn man schon soo weit fährt (und auf der Hinfahrt hatten wir echt Pech, statt der vom Navi provezeiten 9 3/4 Stunden haben wir satte 15 Stunden gebraucht...Gott sei dank sind die Zwerge friedlich geblieben und konnten sich beschäftigen!!!) ....äh, was wollte ich schreiben?? Ach ja, wenn man schon soo weit fährt, will man ja wenigstens ein klein wenig von der Gegend sehen, also haben wir uns

die 9 Schleusen direkt hintereinander in Beziers angeschaut





waren in einer tollen Tropfsteinhöhle in einem echt idyllischen Gebirge





waren im Naturschutzgebiet spazieren







 haben die Stadt Carcarssonne und die Burg dort besucht (wirklich toll und interessant, vielleicht touristisch etwas überlaufen...)





und haben einen Bootstour auf dem Canal du midi in einem Elektroboot gemacht, hier durfte jeder mal Kapitän sein, das war auch spannend!!!




Der Urlaub verging leider wie im Fluge, und zum Glück war die Rückfahrt absolut staufrei!!!!

Ein bisschen was Genähtes, was ich noch nicht gezeigt hatte, haben wir dann dort tatsächlich auch auch noch fotografiert, das Kleid ist nach einem Schnitt aus einer älteren Ottobre Zeitschrift entstanden